Alt-Katholische Kirche

Das Besondere an
dieser Kirche
Was macht diese Kirche
attraktiv?
Glöckner
 
Familiengottesdienst
zum Nikolaustag

Fragebogen zur Kirche ausfüllen



Gäste werden in der alt-katholischen Eucharistiefeier zur Kommunion eingeladen
Nur an besonderen Feiertagen
Wenn sie getauft sind und an die Gegenwart Jesu Christi in den Zeichen von
Brot und Wein glauben
Wenn der Ehepartner alt-katholisch ist

Die Alt-Katholische Kirche engagiert sich in der Ökumene
Weil das heute dazu gehört
Weil dies ein Auftrag der alt-katholischen Kirche von Anfang an war
Weil Umweltschutz schon immer wichtig war

Warum nennt sich die Kirche alt-katholisch?
Um gegen die ständigen Neuerungen ein Zeichen zu setzen.
Weil sie die Erklärung der Unfehlbarkeit des Papstes 1870 als Neueinführung
abgelehnt hat.
Weil nur Leute ab 60 Jahren aufwärts Gemeindemitglieder werden können.

einloggen               schließen
Lieber noch Theorie pauken...
Zur Führerscheinprüfung
Dein Punktestand